Sessionseröffnung 2011

Artikel Bildzeitung

Artikel Saarbrücker Zeitung

Riegelsberg. Mit großem Bahnhof starteten die Riegelsberger Karnevalisten in die Session. Geboten wurde: Eine professionelle Musical-Show und ein Fastnachtsauftakt mit allem Pipapo, mit Tanz, Büttenreden, Gelöbnis, Verlöbnis und Happy End.

Eine blaue "mir bleiwe so"-Wolke schwebt über der Bühne. Damen und Herren in blauen Jackets spazieren herum. Luftschlangen kringeln sich auf den Tischen. Schubidubidu-Lieder kommen aus dem Lautsprecher. Im Vierjahreszeitensaal des Haus Gabriel hat die fünfte Jahreszeit begonnen. Für den Auftakt hat man Jennifer Kloos und Jens Wagner vom Gunni-Mahling-Ensemble engagiert. Die Sängerin wippt im roten Fransenkleid, mit langen Handschuhen, hohen Stiefeln über die Bühne, lockt: "Pfeif auf dein Renommee, komm doch ins Cabaret", und lässt den Schulterumhang neckisch flattern. X-andere Kostüme, Rollen, Melodien folgen. Sissi ist dabei, die Meerjungfrau Ariel, die Musketiere, der König der Löwen, der Zauberer von Oz.

Bei der Rocky-Horror-Picture-Show stöckelt der Sänger in weißen Schuhen und schwarzen Strapsstrümpfen durch den Saal. Hinreißend, mitreißend. Hüfte an Hüfte lässt er das Publikum schunkeln. Alle stehen, klatschen, tanzen, reißen wie gewünscht die Arme rauf und rudern und hängen sich "Let`s do the time walk again" der Polonäse an. Später, im zweiten Teil des Programms, folgt eine weitere Travestie-Nummer mit Livegesang. Diesmal mit "der Madame Jacqueline" aus Saarbrücken, die mit blonder Perücke und blauem Glitzerkleid Helene Fischer parodiert. 

Auch die Hexen aus dem Zauberer von Oz kommen noch mal vor, diesmal als Showtanz der Mir-bleiwe-so-Garde

Überhaupt ist an jenem Abend vieles doppelt, nicht nur, dass es gleich zwei komplette Veranstaltungen hintereinander gibt, nein es gibt in Riegelsberg auch zwei Mariechen (Jennifer Krämer und Michelle Weiland), die zusammen einen Samba tanzen. Und es gibt gleich zwei Elferräte, einen für die Damen und einen für die Herren. Doppelt genäht hält bekanntlich besser. So dürfte in dieser Session nichts schief gehen. Aber man kann nie wissen. Also, alle mal aufstehen, links den kleinen Finger in die Höhe, rechte Hand ans Ohrläppchen vom Tischnachbarn und: "Ich gelobe von der Kappensitzung bis zum Kindermaskenball alles mitzumachen." Präsident Thorsten Spang begrüßt das Prinzenpaar aus Kutzhof, verteilt Orden. die Sunny Boys spielen "Schatzi, schenk mir ein Foto", die Goggels vom FC bringen die Riegelsberger Hitparade, und Kreuzfahrer Willi Lambert berichtet in der Bütt allerlei Erstaunliches vom weiten Mittelmeer.

Kurz vor Schluss kommt noch ein Knüller. Feuerwehrmann Sascha Bayer macht seiner Kathrin Huwig einen Heiratsantrag an der Bühne. Filmreif, knieend mit roten Rosen und einem Herz aus Flammen. Luftballons schweben von der Empore. Wunderkerzen sprühen. Happy end. hof


Beitrag vom: 15.11.2011, 00:10